Loading…
This event has ended. Create your own event → Check it out
This event has ended. Create your own
View analytic
Saturday, July 9 • 17:00 - 18:00
Journalismus im Zeitalter der Algorithmen: Wer kontrolliert hier wen?

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Immer mehr Entscheidungen werden computergestützt getroffen – ob in Sozialen Netzwerken, in Smart Homes oder beim Predictive Policing, bei der statistische Daten genutzt werden, um die Wahrscheinlichkeit für Verbrechen vorherzusagen. Für die Gesellschaft bedeuten Algorithmen daher auch eine große Herausforderung, ebenso wie für Journalisten, die über sie berichten. Wie können wir sinnvoll mit Algorithmen umgehen, die von Unternehmen und Regierungen eingesetzt werden, und wie können wir sie kontrollieren? Die Initiative AlgorithmWatch will ebenjene Prozesse transparent machen, ihre Auswirkungen aufzeigen und ethische Konflikte verdeutlichen. Auf dem Panel wird dieser Ansatz anhand konkreter Beispiele vorgestellt und es werden Recherchemöglichkeiten diskutiert.

Moderatoren
avatar for Petra Sorge

Petra Sorge

Redakteurin, Cicero
Petra Sorge ist Redakteurin beim politischen Magazin Cicero und verantwortlich für den Onlineauftritt. Ihre Themen sind Politik, Wirtschaft, Digitales und die Medienkolumne. Sie ist Vereinsmitglied von "netzwerk recherche" und Jurymitglied der "Initiative Nachrichtenaufklärung".

Referenten
avatar for Marco Maas

Marco Maas

Datenjournalist, Medienberater, Trainer, OpenDataCity/Datenfreunde
Marco Maas arbeitet als Datenjournalist, Medienberater und Trainer. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Datenjournalismus-Agentur OpenDataCity/Datenfreunde GmbH und hat seit 2009 viele der ersten deutschen DDJ-Projekte umgesetzt, u. a. die Transparenz-Plattformenen LobbyRadar & LobbyPlag, die TAZ-Parteispenden-Karte, die Nebeneinkunftsvisualisierung der FAZ. Die Agentur ist mehrfach mit Grimme-Preis, LEAD-Awards und... Read More →
avatar for Jochim Selzer

Jochim Selzer

Aktivist im Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung und der Cryptoparty Köln-Bonn
Erster Computer 1983, seit 1986 diverse Haupt- und nebenberufliche Tätigkeiten in der IT. Hauptamtlich seit 2001 Unix-Specialist bei einem internationalen Logistikdienstleister. Verschiedene ehrenamtliche Engagements, u.a. Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (seit Januar 2008), örtlicher Datenschutzbeauftragter der evangelischen Kirche, CAcert (community-basierte Gratis-SSL-Zertifikate), Chaos Computer Club. Organisiert seit... Read More →
avatar for Katharina Anna Zweig

Katharina Anna Zweig

Professorin für theoretische Informatik, TU Kaiserslautern
Geboren 1976 in Hamburg, studierte Katharina Zweig ab 1996 Biochemie und ab 1998 Bioinformatik an der Universität Tübingen. Sie promovierte dort 2007 in der Informatik und schloss daran einen Postdoc in der Biophysik an der ELTE Universität, Budapest an (2008-2009). Nachdem sie von 2009-2012 eine Nachwuchsgruppe in Heidelberg geleitet hatte, nahm sie 2012 den Ruf auf eine W2-Professur zum Thema „Graphentheorie und Analyse... Read More →


Saturday July 9, 2016 17:00 - 18:00
R1

Attendees (43)