Loading…
This event has ended. Create your own event → Check it out
This event has ended. Create your own
View analytic
Friday, July 8 • 12:00 - 13:00
Profi-Shitstorm – Wie Unternehmen investigative Berichterstattung attackieren

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Shitstorms werden immer häufiger auch von Wirtschaftsverbänden und Unternehmen angewandt. Unterstützung erhalten sie dabei von PR-Agenturen, die sich auf diese Form der „Pressearbeit“ spezialisiert haben. Zugleich wissen die Medien noch zu wenig über diese Art der PR, wodurch es zu Fehleinschätzungen kommen kann. Anschaulich lässt sich dies am Beispiel RWE darstellen. Das Unternehmen hatte nach einem Kommentar und verschiedenen investigativen Berichten des WDR zu den Anti-Braunkohleprotesten Mitte August 2015 zwei Facebook-Gruppen initiiert, in denen der WDR und der Autor persönlich attackiert wurden. Außerdem überschütteten RWE und Politiker, die sich mit dem Unternehmen verbunden fühlen, den WDR mit Mails und Briefen.


Kommentar "Ende-Gelände"-Protestaktion in Garzweiler (erschienen am 16.8.2015) 
https://www.tagesschau.de/kommentar/kommentar-braunkohle-proteste-101.html 

Beitrag zur engen Zusammenarbeit von Polizei und RWE während der Proteste (erschienen am 19.8.2015)
 http://www1.wdr.de/wdr-migration/rwe-garzweiler-118.html  

Beitrag über die Gewalt von RWE-Sicherheitsdienst-Mitarbeitern während der Proteste (erschienen am 21.8.2015)
http://www1.wdr.de/wdr-migration/polizei-rwe-garzweiler-114~.html  

Wikipedia-Beitrag zur "Ende-Gelände"-Aktion 2015
https://de.wikipedia.org/wiki/Ende_Gel%C3%A4nde_2015  

RWE-Facebook-Gruppe "RWE-Mitarbeiter für eine faire Berichterstattung" (ursprünglich "RWE-Mitarbeiter contra WDR", gegründet und zeitweise offiziell geleitet vom Socialmedia-Beauftragten von RWE in Reaktion auf meine Berichte und den Kommentar im August 2015)
https://www.facebook.com/groups/998759570145032/?fref=ts  

taz-Artikel "NRW macht Druck auf WDR" zu den Reaktionen auf meine Berichte 
http://www.taz.de/!5236007/  

Beitrag über Hetze gegen Klimaaktivisten auf den RWE-Seiten in Facebook (erschienen am 23.10.2015) 
http://www1.wdr.de/nachrichten/hasspostings-gegen-klimaaktivisten-100.html

Moderatoren
avatar for Vera Linß

Vera Linß

Medienjournalistin, Deutschlandradio Kultur/ ARD-Hörfunk
Vera Linß, freiberuflich tätig seit 1995. Von 1997 bis 2000 Moderation und Redaktion des Medienmagazins von Radio Kultur SFB/ORB. 2010 bis 2014 Moderation des Online Talks auf DRadio Wissen. Seit 2007 Moderation und Redaktion der Mediensendung „Breitband“ im Deutschlandradio Kultur.

Referenten
avatar for Jürgen Döschner

Jürgen Döschner

Chefredaktion/Recherchepool/ARD-Energieexperte, WDR Hörfunk
Jürgen Döschner, 1997 bis 2002 Korrespondent im ARD/WDR-Hörfunkstudio Moskau, dessen Leitung ab 1999. Seit 2003 Reporter und Redakteur in der Wirtschaftsredaktion des WDR-Hörfunks, Fachgebiete Energie, Luft- und Raumfahrt, Rüstung. Seit 2012 offizieller ARD-Energieexperte im Hörfunk. Von 2013 bis 2015 gleichzeitig Leiter des Investigativen Ressorts WDR-Hörfunk, 2015 Wechsel in die Chefredaktion... Read More →


Friday July 8, 2016 12:00 - 13:00
S1

Attendees (28)