Loading…
nr16 has ended
Back To Schedule
Saturday, July 9 • 14:30 - 15:30
Wenn Fehler passieren – Wie transparent sollen Medien sein?

Sign up or log in to save this to your schedule, view media, leave feedback and see who's attending!

Fehler passieren - das wird jeder Journalist, jede Journalistin schon erlebt haben. Dahinter stecken in aller Regel keine finsteren Absichten, wie manche selbsternannten Kritker behaupten. Auch sollen keine Sachverhalte beschönigt, verfälscht oder maipuliert werden. Dennoch bleibt die Frage: Wie mit solchen Fehlern umgehen? Transparent korrigieren? Wenn ja - wo, an welcher Stelle? Erläutern, wie es dazu kam? Und was tun, wenn es um wirklich gravierende Fehler geht, gar um nicht belegbare Behauptungen? Um Berichte, die sich (auch im Nachgang) als unwahr herausstellen? Gilt dann die Devise: Nichts tun, merkt (hoffentlich) schon keiner? Wie also  ist der Zustand der Fehlerkultur in deutschen Medien?

 

Links:

http://meedia.de/2016/02/08/georg-mascolo-ueber-fehlerkultur-im-journalismus-echte-fehlleistungen-raeumt-kaum-jemand-ein

http://meedia.de/2016/02/03/brinkbaeumer-mascolo-gniffke-so-unterschiedlich-gehen-top-journalisten-mit-dem-luegenpresse-vorwurf-um

http://uebermedien.de/2362/wenn-sich-selbstkritik-raecht

http://www.taz.de/!5265219


Moderatoren
avatar for Peter Grabowski

Peter Grabowski

der kulturpolitische reporter
Peter Grabowski ist der kulturpolitische reporter und seit 25 Jahren als Journalist tätig. Heute beschäftigt er sich nahezu ausschließlich mit den Verbindungen und Spannungen zwischen Kunst, Kultur und Politik. Er berichtet darüber in den Radioprogrammen von WDR und Deutschlandfunk... Read More →

Referenten
avatar for Kai Gniffke

Kai Gniffke

Chefredakteur ARD-aktuell, NDR
Dr. Kai Gniffke, geboren 1960 in Frankfurt am Main, studierte Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft und Soziologie in Mainz und Frankfurt am Main. Nach seiner Promotion arbeitete er seit 1993 als Reporter und Schlussredakteur in den Abteilungen Fernsehnachrichten und Landespolitik... Read More →
avatar for Georg Mascolo

Georg Mascolo

Head of Joint Investigative Group, Joint Investigative Group of Süddeutsche Zeitung, NDR and WDR
Georg Mascolo, Germany, is the head of the Joint Investigative Group of Süddeutsche Zeitung, Germany’s leading newspaper, and the major German public broadcasting companies NDR and WDR. He also acts as a Terrorism Analyst for public television.Previously, he worked for nearly 25 years for the SPIEGEL Group. From 2008 until 2013, Mascolo was editor-in-chief of Der Spiegel Magazine. He is also a member of the Core Group of the Munich Security Conference.He has bee... Read More →
avatar for Stefan Niggemeier

Stefan Niggemeier

Übermedien
Stefan Niggemeier wurde als Fernseher geboren und sieht seither alles, was läuft, aus beruflichen Gründen auch Schrott, inzwischen sogar HD. Er ist Diplom-Journalist und schreibt seit Jahren über Medien, was manchmal und zum Glück auch therapeutisch wirkt. Als Redakteur hat er... Read More →
avatar for Elmar Theveßen

Elmar Theveßen

Leiter des ZDF-Studios Washington, ZDF


Saturday July 9, 2016 14:30 - 15:30 CEST
K3