Loading…
This event has ended. Create your own event → Check it out
This event has ended. Create your own
View analytic
Friday, July 8 • 12:00 - 13:00
Gläserne Recherche – Was Daten über Journalisten und Informanten verraten

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Journalisten können längst nicht mehr recherchieren, ohne dabei Daten zu hinterlassen. Im investigativen Bereich wird das zum Problem: Recherchen werden durchleuchtet, Informanten fliegen auf. Daniel Moßbrucker hat sich bei einer Recherche für boerse.ARD.de aselbst überwacht und alle Daten gesammelt, die er dabei hinterlassen hat. Nun präsentiert er erstmals Teile der Analyse von fast 40 Millionen Kommunikationsdaten. Sein Fall zeigt, dass Instrumente wie die Vorratsdatenspeicherung jeder Recherche die Vertraulichkeit rauben können und Journalisten Verschlüsselung und Anonymisierung nutzen müssen, um verantwortungsbewusst zu handeln.

Moderatoren
avatar for Christoph Henrichs

Christoph Henrichs

Datenjournalismus & investigative Recherche, Spiegel Online
Absolvent des 36. Lehrgangs der Henri-Nannen-Journalistenschule. | Politik- und Medienstudium in Düsseldorf und UC Davis / Kalifornien. Praktika und freie Mitarbeit bei Handelsblatt Online, ZDF Düsseldorf, Tagesspiegel Berlin. Vorstandsmitglied Junge Presse NRW. Mit dem Stern-Investigativteam nominiert für den Nannenpreis 2016. Aushilfe im Datenjournalismus-Team von Spiegel Online. | Fußball-Podcast „Ailton fehlt... Read More →

Referenten
avatar for Daniel Moßbrucker

Daniel Moßbrucker

Freier Journalist
Daniel Moßbrucker ist Referent für Internetfreiheit bei Reporter ohne Grenzen und arbeitet zudem als freier Journalist in Hamburg. Er beschäftigt sich vor allem mit den Themen Netzpolitik, Überwachung und Datenschutz.


Friday July 8, 2016 12:00 - 13:00
R1

Attendees (45)